Hammerschmid

Hammerschmid Trachtenwesten kaufen – und vieles mehr

Sie sind als Liebhaber originaler Trachten noch nicht mit der Traditionsmarke Hammerschmid vertraut? Erfahren Sie bei TrachtenHeimat.de mehr über den Hersteller für sportive Trachtenmode und warum es empfehlenswert ist, Hammerschmid Trachtenwesten zu kaufen.

Hammerschmid Trachtenwesten kaufen hat Tradition

Ob Sie der alpenländischen Region seit Ihrer Kindheit heimatlich verbunden sind, erst seit Kurzem nahe der idyllischen Landschaft zwischen Berg, Tal und Wiese wohnen oder als interessierter Oktoberfestbesucher das vergnügliche Brauchtum der Tradition kennenlernen möchten: Die Gelegenheiten, eine zünftige Tracht zu tragen, sind so vielfältig wie die einzelnen Modelle dieser ehrwürdigen Kleidungsstücke. Hersteller für fesche Trachtenmode gibt es am Markt viele, doch nur wenige zeichnen sich mit solch engagierter Hingabe und Liebe zum Detail aus wie die Trachten der Traditionsmarke Hammerschmid. Als langjähriges Familienunternehmen etabliert, zählt die Firma Hammerschmid bereits seit Generationen zu den führenden Herstellern sportiver Trachtenmode. So wundert es nicht, dass der heimliche Volkssport, sich von Hammerschmid Trachtenwesten zu kaufen, unter Wiesnkennern einer althergebrachten Tradition gleichkommt und in beinahe jedem Kleiderschrank eines Wiesngängers ein Kleidungsstück des Trachtenherstellers Hammerschmid zu finden ist.

Die Entstehungsgeschichte der Firma Hammerschmid

Die bayerische Firma Hammerschmid steht im beheimateten Marquartstein wie kein anderes Unternehmen für Tracht und Tradition. Als Fabrikant sportiver Trachtenmode geht die Historie der Firmengeschichte bis in die Anfangsjahre der Fünfziger zurück. So begann der Unternehmensgründer Karl Hammerschmid im Jahre 1951 damit, den Grundstein für eine erfolgreiche Entstehungsgeschichte zu legen. Zu damaliger Zeit noch unter dem Unternehmensnamen „K und G Hammerschmid Textilgroßhandel“ bekannt, bestand die dargebotene Kollektion in den Anfangsjahren noch größtenteils aus Meterware für den Schneidereibedarf, Tischdecken für Privathaushalte und Gaststätten sowie dekorativen Tücher, die mit typisch bayerischen Motiven bedruckt waren. Doch trotz des damalig noch bescheiden anmutenden Sortiments war der Erfolgskurs der Firma Hammerschmid in die Wege geleitet und sollte fortan stetigen Fortschritt erfahren.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 53

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 53

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Das Familienunternehmen Hammerschmid entwickelt sich

Nach der Gründung durch das Firmenoberhaupt Karl Hammerschmid entwickelt sich der Trachtenhersteller im Jahre 1957 unaufhörlich zum Familienunternehmen. Nach Absolvierung der Realschule und darauffolgendem Abschluss der Textilfachschule steigt nun auch der älteste Sohn Wolfgang fest in den Betrieb des Vaters mit ein und unterstützt diesen mit fundiertem Fachwissen und voller Tatkraft. Nach erfolgsversprechender Unternehmensfestigung ist es 1962 für die Hammerschmids an der Zeit, den nächsten Schritt zu wagen. Auf dem Familiengrundstück wird im selbigen Jahr das erste Geschäftsgebäude mit integriertem Wohnhaus errichtet. Von der Zusammenlegung des Wohnhauses mit dem Arbeitsplatz versprechen sich Karl und Wolfgang Hammerschmid eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Berufung. Wie sich anhand des festen Einstiegs von Hammerschmids zweitem Sohn Heinz als ausgebildeter Einzelkaufmann zeigt, soll auch dieses Vorhaben von Erfolg gekrönt sein.

Nach Kollektionserweiterung nun auch Hammerschmid Trachtenwesten kaufen – und anderes

1965 darf sich die Firma Hammerschmid erstmalig mit einem Umsatz schmücken, der die Millionengrenze übersteigt und dank der neu erworbenen finanziellen Möglichkeiten kann das Unternehmen Mitte der 1970er Jahre eine umfangreiche Kollektionserweiterung vornehmen. Neben der bereits angebotenen Meterware kommen nun Konfektionswaren wie Hemden, Blusen oder Kleider zum Sortiment hinzu. Die Individualität zeigt sich hier unverzüglich, denn alle neuen Kleidungsstücke aus dem Bereich Trachtenmode werden von Heinz Hammerschmid persönlich entworfen. Ende der Siebziger Jahre weitet die Firma Hammerschmid die Bekanntmachung ihrer Textilien aus und so wird der erste Prospekt, gespickt mit Dirndlmode und Trachtenaccessoires, in den Druck gegeben. Ab sofort ist es möglich, bei Hammerschmid Trachtenwesten zu kaufen, und Dirndl bequem daheim auszusuchen. Anfang der 80er wandelt sich die Firma Hammerschmid zur GmbH um und trägt Oberhaupt Karl Hammerschmid gemeinsam mit seinen Söhnen Wolfgang und Heinz als Gesellschafter ein.

Führender Hersteller im Bereich Trachtenmode

Im Jahrzehnt der 1980er Jahre setzt sich die Erfolgsgeschichte der Hammerschmids fort und beweist mit der stetigen Umwandlung des Sortiments von Meterware hin zu einer vollständigen Trachtenkollektion für Damen und Herren traditionelle Weitsicht. Von nun an konzentriert sich das Unternehmen zunehmend auf den Trachtenmarkt und bedient so die zunehmende Nachfrage der Kunden aus dem Bereich traditionsgestützte Bekleidung. Nach der Firmenerweiterung Mitte der 90er Jahre und dem Tod des Firmengründers Karl Hammerschmid 1998 kündigt sich zudem ein Generationswechsel an. Nach Beendigung ihres Studiums der Betriebswirtschaft steigen mit Claus und Heinz jr. nun auch die Söhne von Wolfgang und Heinz in den väterlichen Betrieb ein. Nach einer erneuten Unternehmensvergrößerung Anfang der 2000er zählt die Firma Hammerschmid mittlerweile in Deutschland und Österreich zu den führenden Herstellern im Bereich der sportiven Trachtenmode.

Von Hammerschmid stets moderne Trachtenwesten kaufen können – und natürlich noch viel mehr

Seit der weitreichenden Kollektionsumstellung versteht sich die Firma Hammerschmid darauf, Ihnen eine umfangreiche Auswahl modischer Trachten für Damen, Herren und Kinder zu bieten. So umfasst das variable Sortiment des bayerischen Trachtenherstellers jedes Detail: Ob Sie als fescher Herr von Hammerschmid Trachtenwesten kaufen möchten oder als aparte Dame ein Dirndl auf Ihrer Wunschliste steht – bei Hammerschmid erhalten Sie sportive Trachtenmode aus erster Hand. Doch nicht nur Dirndl, Lederhose und Co. stehen hier auf dem Programm. Neben den Wiesnklassikern wie einem schwingenden Trachtenrock samt romantischer Trachtenbluse oder einer zünftigen Kniebundhose inklusive karierten Trachtenhemd werden bei Hammerschmid saisonal wechselnde Kollektionen angeboten, welche allerhand modische Raffinessen und edle Extravaganzen erlauben. Qualitativ hochwertige Stoffe und eine erstklassige Verarbeitung zeugen bei Hammerschmid von traditionellem Handwerk und machen die Auswahl zu einem echten Erlebnis.

Hammerschmid Trachtenwesten kaufen für Alltag und Freizeit

Vorzugsweise auf Veranstaltungen wie dem Oktoberfest und im Brauhaus getragen, hat sich die Tracht seit ihrer Entstehung ein weitläufiges Einsatzgebiet erarbeitet. Wer bei dem Wort „Tracht“ lediglich an Dirndlkleid und Lederhose denkt, sei bei TrachtenHeimat.de eines Besseren belehrt. Neben den Klassikern wie Trachtenkleid und Kniebundhose verfügt das vielseitige Angebot der Firma Hammerschmid auch über moderne Trachtenjacken für Herren und schicke Trachtenwesten für Damen sowie taillierte Blusen und Trachtenhemden, die sich wunderschön zu Jeans oder Rock kombinieren lassen. Dank figurbetonter Schnitte, die Ihre Erscheinung auf schmeichelnde Weise betonen, und angenehm weicher Materialien wie Seide, Baumwolle, Samt oder Loden, haben sich die Trachten von Hammerschmid längst zu einem gern gesehenen Begleiter für den Alltag und die Freizeit etabliert.

Seit der Gründung Anfang der fünfziger Jahre zeichnet sich die Unternehmensphilosophie des bayerischen Trachtenherstellers Hammerschmid bis zum heutigen Tag durch Brauchtum, Handarbeit und Tradition aus. Mit einer firmeneigenen Schneiderei im heimischen Marquartstein und familienbasierter Führung bleibt die Firma ihrem Grundsatz treu, von dem Sie sich gern bei TrachtenHeimat.de überzeugen dürfen. Deswegen: Jetzt Hammerschmid Trachtenwesten kaufen – und alle andere tollen Sachen, die das Unternehmen zu bieten hat!

?>