Lederhosen

Trachtenlederhose für Herren kaufen: Kleidung vom Fachhändler

Eine urige Lederhose sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Als Kleidungsstück steht die lederne Hose für Tradition. Nicht nur in Bayern ist sie ein alltägliches Kleidungsstück, das Buam zu vielen Anlässen tragen. Auf TrachtenHeimat finden Sie daher eine große Auswahl. Hier entdecken Sie urige Hosen, die für den Skiurlaub, die Hütten-Gaudi oder das Volksfest geeignet sind. Wenn Sie eine Trachtenlederhose für Herren kaufen möchten, sollten Sie unser Angebot nutzen. Aktuelle Ausführungen, die dem Trend der Zeit entsprechen, bieten wir Ihnen in unserem Shop. Darunter befinden sich hochwertige Hosen von Herstellern wie Krüger, Wenger oder Alsmach.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

13 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

13 Artikel

Trachtenlederhose für Herren kaufen: Angebote beim Spezialisten

Nicht nur die Einheimischen tragen auf dem Oktoberfest die Hosen, die als besonders männliche Kleidungsstücke gelten. Besucher aus aller Welt schlüpfen in lederne Kleidungsstücke, die sich mit großen Komfort tragen lassen. So schlendern zahlreiche Herren im traditionsreichen Beinkleid über die Wiesn. Neben kurzen Hosen, die mit oder ohne Träger erhältlich sind, gibt es weitere Varianten, die bis zum Knie reichen. In unserem Shop können Sie verschiedene Arten der Trachtenlederhose für Herren kaufen.

Kleidung mit Tradition: Geschichte der Lederhose

Ursprünglich trugen die Bauern der Alpen oft eine Lederhose, wenn es auf die Alm ging. Anhand der Nähte und der Stickereien konnte man sogar ausmachen, aus welcher Region die Hose und ihr Träger stammt. Die Bauern schauten sich diese Kleidung von den seidenen Kniebundhosen der Franzosen ab. Allerdings wurde zur Herstellung nun Leder verarbeitet, das wesentlich robuster als Seide ist. Materialien wie Hirsch- oder Gamshaut nutzten die damaligen Schuster und Gerber, um formschöne Lederhosen zu schaffen. Schon 1883 entstand ein erster Trachtenverein, der zum Siegeszug der Lederhose beitrug. König Ludwig, im 19. Jahrhundert Herrscher von Bayern, begeisterte sich für diese Hose, die bald in festlicheren Formen erhältlich war. Solche Varianten, die sich durch ihre reiche Bestickung und weitere Details von kurzlebigen Import-Produkten abheben, erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit. In unserem Trachtenshop wählen Sie aus diesen zeitgemäßen Varianten, die vorteilhafte Elemente besitzen. Praktische Stegträger, die sich ganz einfach abnehmen lassen, gehören oftmals zum Lieferumfang.

Im Kurzüberblick: Eigenschaften von Lederhosen

Kurze Leder- und Kniebundhosen produzieren namhafte Hersteller mit oder ohne Träger. Ein auffälliges Merkmal ist der Latz, der für Stauraum und Schutz sorgt. An heutigen Trägern finden sich aufwendige Stickereien, formschöne Paspeln und praktische Taschen. Abnehmbare Träger zeichnen die aktuellen Lederhosen aus, die wir Ihnen auf TrachtenHeimat zum Kauf offerieren. Praktische Eingrifftaschen sorgen für Stauraum, sodass sich auch das moderner Smartphone in der traditionellen Kleidung verwahren lässt. Oftmals besitzen die Lederhosen eine typische Schnürung, die sich auf der Rückseite befindet. Durch die reichen Stickereien entstehen einzigartige Hosen, die unsere Landhausmode bereichert. Verschiedene Applikationen wie Hornknöpfe an den Beinen oder ein Gürtel mit silberner Schnalle tragen zur Optik der Hosen bei, die Sie in unserem Shop finden.

Lederhosen: Arten des Kleidungsstücks

In unserem Shop finden Sie unterschiedliche Arten der Lederhose. So können Sie kurze, lange und traditionelle Varianten erwerben, die an den Knien enden. Dabei verarbeiten unsere Hersteller dunkles Leder, sodass wir Ihnen verschiedene Modelle in brauner, grüner und schwarzer Farbe anbieten. Die klassische Kleidung ermöglicht Ihnen die lauten Schnalz-Geräusche für das Schuhplattlern. Für solche Hosen nutzen manche Hersteller Nappaleder, das sich gut an die Proportionen der Herren anpasst. Traditionellere Hosen, die unterhalb den Knien enden, zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit aus, wobei sich die zunächst raue und matte Struktur durch den regelmäßigen Gebrauch abnutzt. Dann entsteht der typische Speckglanz, wodurch die Hose zur sogenannten Krachledernen wird. Zur Reduzierung dieses Effekts setzen Hersteller mittlerweile auf moderne Gerbverfahren. Der große Vorteil ist die Tatsache, dass Sie diese Lederhosen sogar in die Waschmaschine geben können. Ein kleiner Tipp: Hosen aus Ziegenveloursleder, die ebenfalls als kurze oder als längere Kniebundhose zu Ihrer Verfügung stehen, sind besonders komfortabel. Ein weiterer Vorteil solcher Varianten ist die Tatsache, dass Träger den Bund regulieren können.

Trachtenlederhose für Herren kaufen: Auswahl im Shop

Weiche Ledersorten sind die heutige Grundlage, aus denen formschöne Lederhosen entstehen. Die Trachtenbekleidung besteht oft aus Materialien wie gegerbtem Hirschleder, das sehr weich ist. Häufig stammt das Leder aus Ländern wie Australien oder Neuseeland. Günstigere Varianten, die wir Ihnen auf trachtenheimat.de ebenfalls anbieten, erschaffen Hersteller aus weiteren Materialien wie Gamsleder. Manchmal kommt auch Ziegenleder zum Einsatz, um formschöne Lederhosen anzufertigen, die zu besonders günstigen Preisen erhältlich sind. Ein etwas hochwertigeres Material ist Rindsleder. An vielen Hosen finden sich Stickereien aus, die zur Optik beitragen. Ein Qualitätsmerkmal, das Sie an vielen Hosen im Shop registrieren können, ist die sogenannte Säcklernaht, die durch hellere Lederkanten veredelt und verbunden wird. In unserem Shop können Sie solch eine Trachtenlederhose für Herren kaufen. Neben besonders edlen Ausführungen finden Sie bei uns günstige Alternativen, die sich ebenfalls bequem tragen lassen.

Kleidung pflegen: Tipps für die Lederhose

Die meisten Lederhosen dürfen Sie auch heute unter keinen Umständen in der Waschmaschine reinigen, weil die Feuchtigkeit und das Waschmittel dem empfindliche Material großen Schaden zufügen kann. Stattdessen lüften Sie solche Kleidungsstücke am besten, indem sie die Lederhose über Nacht im Freien aufhängen. Wenn Flecken vorhanden sind, hilft ein Leder-Radiergummi oder eine Leder-Bürste. Den Einsatz von Wasser sollten Sie grundsätzlich sehr vorsichtig handhaben. Wenn das Wasser zu warm oder zu kühl ist, kann das Leder rasch seine Elastizität verlieren, was sich auf den Tragekomfort auswirkt. Wenn Sie doch Wasser nutzen möchten, sollten Sie sie vorsichtig mit einem weichen Schwamm auftragen. In unserem Shop finden Sie allerdings auch moderne Lederhosen, die Sie sogar in die Waschmaschine geben dürfen. Nach jeder Reinigung sollten Sie diese Hosen ebenfalls lüften. Im Anschluss kneten Sie die Bekleidung, damit der Tragekomfort erhalten bleibt.

Trachtenlederhose für Herren kaufen: Sortiment im Shop

Auf TrachtenHeimat stellen Sie Ihre persönliche Tracht zusammen. Wählen Sie im Verlauf eine Lederhose. Entscheiden Sie sich für eine Variante, die Ihrem Stil entspricht. Stöbern Sie in Ruhe durch unser Angebot! Außer traditionellen Varianten bieten wir Ihnen trendige Ausführungen. In unserem Shop finden Sie genau die Hosen, die zu Ihrem Vorhaben passen: ob für den Alltag, das Oktoberfest oder die Familienfeier. Herren nutzen das maskuline Kleidungsstück, das wir den Männern in hoher Qualität und zu fairen Preisen anbieten. Sie sehen also: Bei uns können Sie die passende Trachtenlederhose für Herren kaufen. Bestellen Sie Ihre Lederhose ganz einfach in unserem Onlineshop! Nach Ihrer Order versenden wir die Hosen rasch an den Bestimmungsort. Schon bald können Sie in die feschen Kleidungsstücke schlüpfen, um ein stilvolles Zeichen der Heimatverbundenheit zu setzen! Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

?>